Kronen

Je nach den ästhetischen, funktionellen und finanziellen Aspekten können Sie für Ihre PatientInnen das optimale Material auswählen:

Zirkonkrone

Zirkonkrone:

der metallfreie Zahnersatz entspricht nicht nur dem letzten Stand der medizinischen Forschung, sondern ist auch in Punkto Stabilität und für höchste ästhetische Ansprüche als Zahnersatz hervorragend geeignet.Vor allem Im Frontzahnbereich sind Vollkeramikkronen die beste Lösung.


Die Vorteile:

  • sehr gut verträglich (löst keinerlei Allergien aus)
  • geringe Kälte- und Wärmeleitfähigkeit
  • hohe Festigkeit
  • Farbton und Lichtdurchlässigkeit können individuell an das natürliche Gebiss angepasst werden.

Metallkeramikkrone

Metallkeramikkronen erfüllen in hohem Maße die ästhetischen Ansprüche  und verfügen über gute biologische Eigenschaften.
Sie sind auch preiswerter als die Vollkeramikkronen.

Metall-Kunststoffkrone

Metall/Kunststoffkrone:

Vorteil: Sie ist gut belastbar und preiswerter als die metallkeramische Krone.
Nachteil: Der fast natürliche Glanz einer metallkeramischen Krone kann bei einer Kunststoff-Krone nicht erwartet werden. Die glänzende Kaufläche ist meist sichtbar, der Kunststoff kann sich verfärben und durch intensives Schrubben abgetragen werden; Wärmeübertragung möglich.